skip to content

Sommer der Freiheit

Sommer der Freiheit

Es braucht eine möglichst breite Öffentlichkeit, die mitbekommt, wie viele Menschen FRIEDLICH und FREUNDLICH in Berlin für Ihre Grundrechte einstehen! Denn nur so schaffen wir die Voraussetzungen für einen friedlichen Wandel in ein System, im dem alle MENSCHEN eine Stimme haben, die gehört wird. Natürlich wäre es am wichtigsten, dass auch Du am 01. August und die Tage danach mit möglichst vielen Deiner Freunde und Verwandten in Berlin mit uns auf der Straße des 17. Junis stehst....

Bundesweite Demonstration in Berlin am 01.08.2021: „Das Jahr der Freiheit und des Friedens“

Am Sonntag, den 01.08.2021 findet die erste große Demonstration von Querdenken711 in Berlin im Jahr 2021 statt. Die Querdenken-Demonstrationen sind keine Anti-Corona-Demos, sondern Demos für die Wiederherstellung unserer aller Grundrechte, da die Maßnahmen der Regierung unter wissenschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten vollkommen unangemessen sind.

In den Medien wird immer wieder darüber berichtet, dass die 'Querdenker' „gegen die Corona-Schutzmaßnahmen“ demonstrieren. Diese Behauptung ist irreführend und am Thema vorbei: Es sind keine Schutzmaßnahmen, sondern Verbote, die die Grund-, Freiheits- und Menschenrechte aller Bürger und Bürgerinnen als Abwehrrechte gegenüber dem Staat massiv beschneiden. Wären es tatsächlich „Schutzmaßnahmen“ und wären sie insbesondere verhältnismäßig, würden nicht so viele Gerichte per Urteile diese Maßnahmen immer wieder für unverhältnismäßig und verfassungswidrig erklären.

Schutzmaßnahmen würden nicht zu so vielen Kollateralschäden bei mentaler Gesundheit, zu Depressionen und Suiziden führen. Mittelstand, die kleinen Betriebe und der Einzelhandel stehen vor dem Kollaps und gleichzeitig führt der schnelle Anstieg der Inflation zu einer Enteignung der Rentner und Sparer. Das Gesundheitswesen wird zusammengekürzt: Kliniken werden geschlossenen Intensivbetten abgebaut.

Auf der anderen Seite stehen Skandale und Korruptionauf auf der Tagesordung der aktuellen Regierung. Maskendeals, bei denen sich Politiker skrupellos bereichern. #DIVIGate, die klare Haltung der STIKO zur Impffrage bei Kindern, der Nachweis der absoluten Wirkungslosigkeit der Maßnahmen durch die Statistiker der LMU. #TestGate, bei dem in 4 Wochen 659 Millionen Steuergelder verschwendet wurden, fehlerhafte Masken im Wert von 1.000 Millionen Euro, die vernichtet werden sollen. Die Emails von Anthony Fauci, die ein ganz anderes Licht auf die Wahrheit werfen, als die, die uns eingetrichtert wird. Werden bei den Verantwortlichen Hausdurchsuchungen durchgeführt? Werden deren Konten gesperrt. Werden sie diffamiert? Werden deren Social Media Kanäle gelöscht? Nein! Warum nicht? Gelten für sie andere Rechte? Scheinbar ja. Dies alles ist ein weiterer Grund, am 1. August klarzustellen, dass wir diese Abgehobenheit der Gesundheits- und Politdarsteller nicht länger gutheißen und Konsequenzen fordern.


Seit Beginn der Pandemie haben sich die politischen Machthaber durch eine Vielzahl von Verordnungen und erteilten neuen Machtbefugnissen an Polizei und Grenzschutz eine willkürliche Ruhe und einen Zustand der dauerhaften Überwachung geschaffen, um die Menschenrechte europaweit weiter einzuschränken. Der Raubtier-Kapitalismus ist gescheitert. Menschen sollen sich weiter voneinander isolieren und verlieren ihre Arbeit, sollen Überstunden leisten, auf Löhne verzichten und ihre Gesundheit ruinieren. Kinder, Jugendliche und Studenten haben keine Zukunftsaussichten, da Schule und Bildung seit 14 Monaten eingeschränkt sind. Kommt als nächstes ein Social-Scoring System à la China? Das Bildungsministerium findet diese Idee zumindest attraktiv. Noch Fragen?

Untersuchungen von spanischen Wissenschaftlern über die Inhaltsstoffe der Impfmittel, deren Ergebnisse ein gänzlich anderes Bild zeichnen, als das der Gesundheitsvorsorge (Stichwort: Graphenoxide), lässt einen nur sprachlos stehen. Ist die Impfung Völkermord? Wäre dies denkbar? Sind die Impfnebenwirkungen und Todesfälle ein erster Indikator dafür? Wird es schlimmer und könnten die tödlichen Reaktionen eines geimpften Körpers so gehäuft auftreten, wie es Top-Wissenschftler und Ärtze befürchten? Hofentlich nicht!

Daher: komm nach Berlin und steh für Deine Grundrechte ein, Deine Freiheitsrechte, für die Rechte Deiner Kinder und Deiner Familie, für Deine Meinungsfreiheit, für Deine Mitbestimmung - zusammengefasst: für eine lebenswerte, selbstbestimmte Zukunft!

 

Berlin: 1. August - Sommer der Freiheit

Neuerer Beitrag | Zurück zur Übersicht | Älterer Beitrag
Das ist leicht zu beantworten: Du bist auch betroffen! Du steckst mitten drin!
Wir informieren Dich hier über die Möglichkeiten, wie Du an die vielfältigen alter­nativen Infor­mationen gelangen kannst, um Dir selbstbestimmt ein Bild von der aktuellen Lage machen zu können. Wir werden Dich an dieser Stelle nicht mit unserem „idiotischen Unwissen“ belästigen, das Dich eventuell gar nicht interessiert. Wir wollen Dir nur den ersten kleinen Tritt verpassen, damit Du loslaufen und mit wachem Verstand den einschläfernden und lähmenden Parolen der Massenmedien entkommen kannst. Lies ein, zwei Tage keine Zeitung, schau ein, zwei Tage keine Tagesschau, Heute-Journal, Panorama, Lanz, Report, Brisant, oder wie auch immer diese „Qualitäts“-Sendungen heißen mögen. Investiere diese gewonnene Zeit lieber in Sinnvolles, indem Du auf eine Informationsreise im Internet gehst, die Dich in eine höchst interessante Welt an Meinungen, Fakten und Gedanken zur Pandemie und begleitenden Themen führen wird. Nur – Du musst es selbst tun. Wir werden Dich nicht überzeugen. Überzeugen musst Du Dich selbst. Du wirst nicht mit allem, was Du lesen oder sehen wirst einverstanden sein. Du wirst nicht allem zustimmen. Wir tun dies auch nicht. Aber was Du unbedingt tun solltest, ist Dir Wissen aneignen und eine eigene Meinung bilden. Nur so kannst Du die Aussagen der 'Experten', Politiker und Medien bewerten, die guten von den schlechten Informationsquellen trennen, zwischen den wahren und den falschen Behauptungen unterscheiden. Starte mit den Inhalten und den Internetlinks, die wir Dir auf unzensiert.info anbieten. Folge dann einfach der Spur Deiner Neugier und Deines Interesses. Du wirst verblüfft sein, was Dir die Masenmedien NICHT erzählen ....
Wenn Dir neue Namen von Medienkanälen, Internetquellen und Menschen begegnen, schau bitte nicht gleich in Wikipedia oder sonst wo nach, was es über diese zu berichten gibt. Damit würdest Du genau in den „vorgekaute Meinung“-Käfig laufen, der Dich bei der Corona-Berichterstattung durch das Meinungs­management der Massen­medien gefangen hält. In der Wikipedia gibt es totalitäre bzw. mafiöse Sozialstrukturen, die in Teilen der Online-Enzyklopädie eine sachliche Diskussion bzw. Editierung von Artikeln unmöglich machen. Besonders in politischen und sozialwissenschaftlichen Themenfeldern agieren einige besonders problematische Sichter und Administratoren. Zusammen mit dem Denunziations-Portal psiram werden Personen mit alternativen Meinungen diskreditiert. Hier gibt's interessante Videos dazu. Lass es also - sei einfach neugierig auf neue Ansichten und Erkenntnisse!
Viele wichtige Informationskanäle sind über den Telegram Messenger verfügbar. Auch wenn Dir die Massenmedien glaubhaft machen wollen, dass sich in telegram nur die Nazis, Rechts­extreme und Verschwörungs­theoretiker tummeln. Gerade dann ist es an der Zeit, dass Du Dir selbst ein Bild davon machst! Lade Dir den telegram Messenger auf Deinen PC, Dein Tablet und/oder Dein Mobiltelefon. Diesen gibt es kostenlos im Apple Store, Google PlayStore und auf: https://telegram.org
Um einen Telegram-Kanal zu finden, gib dann einfach den Namen des Kanals in das Suchfeld des Messengers ein...
Up
Diese Website verwendet technisch erforderliche Sitzungscookies, um die Darstellung von Seiten- und Navigationselementen zu gewährleisten. Sie können aber entscheiden, ob Nutzungsdaten zu statistischen bzw. Marketingzwecken von Ihnen erfasst werden dürfen.
Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.