skip to content

Blut - bei Geimpften ein ganz besonderer Saft

Blut - bei Geimpften ein ganz besonderer Saft

"Blut ist ein ganz besonderer Saft“ Das sind die Worte des Teufels Mephisto in Goethes Tragödie 'Faust', die er dem Gelehrten beim Abschluss des Teufelspakts entgegnet. Der Teufel besteht auf eine Vertragsunterschrift mit Fausts Blut. Nur so ist er bereit, dem Lebensfrustrierten zu dienen und ihm zu einem erfüllten Dasein zu verhelfen.

Ob die Geimpften zukünftig noch ein erfülltes Dasein erleben, oder gerade wegen ihrer Impfung lebensfrustriert sein werden, ist die Frage. Denn ihr besonderer Saft - ihr Blut - weist tatsächlich Besonderheiten auf. Extrem ungesunde Besonderheiten...

Die roten Blutkörperchen, die unseren Körper mit Sauerstoff versorgen, müssen für diese Aufgabe bis in die Endstrombahn gelangen, in der sie aufgrund der Pumpleistung des Herzens durch engste Kapillaren gedrückt werden. Die Kapillaren sind im Durchmesser oft kaum größer als ein rotes Blutkörperchen selbst. Werden Blutkörperchen unelastisch oder klumpen zusammen, scheitert das Durchkommen schon allein an der Größe. Durchblutungsstörungen sind die Folge. Passiert dies im Gehirn, ist der Maximalschaden ein Schlaganfall. Passiert dies in den Herzgefäßen, ist der Maximalschaden ein Herzinfarkt.

Nun ist eine Klumpenbildung der roten Blutkörperchen nicht der Normalzustand. Erst durch eine Schieflage des Gleichgewichts kann dies ausgelöst werden. Die Ursachen reichen von zu geringer Flüssigkeitsaufnahme bis zu verschiedenen Krankheiten.
Wie der Zustand der roten Blutkörperchen ist, lässt sich recht einfach über ein gutes Lichtmikroskop ermittel. Ein kleiner Tropfen Blut reicht dazu aus.

Genau diese Unersuchung eines kleinen Tropfen Blutes von acht Probanten hat 'Der Selbstdenker - Tommy Positiv' initiiert und die Ergebniss in einem Video dokumentiert. Unter den Probanten waren vier Geimpfte und vier Ungeimpfte. Nur kurz vorweg: die Ergebnisse sind erschreckend!

Es verwundert mit diesen Ergebnissen auch nicht mehr, dass so viele Geimpfte an Thrombosen, Embolien und Herzinfarkte versterben. Deren Blut - eigentlich ihr Lebenselixier - wird bewusst zerstört. Die Schuldigen sind leicht zu identifizieren: die Pharma-Mafia, die beteiligten Politiker auf Bundes-, Landes- und Kreisebene, die beteiligten Ärtze, die sorglos dem Impfnarrativ folgen, Eltern, die das Leben ihrer Kinder zerstören!

Hier das Video von 'Der Selbstdenker' (ca. 49 Minuten). Bitte komplett anschauen!!!
Ein zugehöriger Artikel von Wochenblick AT

 

Geimpfte sollten dringend ihr Blut untersuchen lassen und sich über Ausleitungsmöglichkeiten der Impfstoff-Inhaltsstoffe erkundigen!

Neuerer Beitrag | Zurück zur Übersicht | Älterer Beitrag
Das ist leicht zu beantworten: Du bist auch betroffen! Du steckst mitten drin!
Wir informieren Dich hier über die Möglichkeiten, wie Du an die vielfältigen alter­nativen Infor­mationen gelangen kannst, um Dir selbstbestimmt ein Bild von der aktuellen Lage machen zu können. Wir werden Dich an dieser Stelle nicht mit unserem „idiotischen Unwissen“ belästigen, das Dich eventuell gar nicht interessiert. Wir wollen Dir nur den ersten kleinen Tritt verpassen, damit Du loslaufen und mit wachem Verstand den einschläfernden und lähmenden Parolen der Massenmedien entkommen kannst. Lies ein, zwei Tage keine Zeitung, schau ein, zwei Tage keine Tagesschau, Heute-Journal, Panorama, Lanz, Report, Brisant, oder wie auch immer diese „Qualitäts“-Sendungen heißen mögen. Investiere diese gewonnene Zeit lieber in Sinnvolles, indem Du auf eine Informationsreise im Internet gehst, die Dich in eine höchst interessante Welt an Meinungen, Fakten und Gedanken zur Pandemie und begleitenden Themen führen wird. Nur – Du musst es selbst tun. Wir werden Dich nicht überzeugen. Überzeugen musst Du Dich selbst. Du wirst nicht mit allem, was Du lesen oder sehen wirst einverstanden sein. Du wirst nicht allem zustimmen. Wir tun dies auch nicht. Aber was Du unbedingt tun solltest, ist Dir Wissen aneignen und eine eigene Meinung bilden. Nur so kannst Du die Aussagen der 'Experten', Politiker und Medien bewerten, die guten von den schlechten Informationsquellen trennen, zwischen den wahren und den falschen Behauptungen unterscheiden. Starte mit den Inhalten und den Internetlinks, die wir Dir auf unzensiert.info anbieten. Folge dann einfach der Spur Deiner Neugier und Deines Interesses. Du wirst verblüfft sein, was Dir die Masenmedien NICHT erzählen ....
Wenn Dir neue Namen von Medienkanälen, Internetquellen und Menschen begegnen, schau bitte nicht gleich in Wikipedia oder sonst wo nach, was es über diese zu berichten gibt. Damit würdest Du genau in den „vorgekaute Meinung“-Käfig laufen, der Dich bei der Corona-Berichterstattung durch das Meinungs­management der Massen­medien gefangen hält. In der Wikipedia gibt es totalitäre bzw. mafiöse Sozialstrukturen, die in Teilen der Online-Enzyklopädie eine sachliche Diskussion bzw. Editierung von Artikeln unmöglich machen. Besonders in politischen und sozialwissenschaftlichen Themenfeldern agieren einige besonders problematische Sichter und Administratoren. Zusammen mit dem Denunziations-Portal psiram werden Personen mit alternativen Meinungen diskreditiert. Hier gibt's interessante Videos dazu. Lass es also - sei einfach neugierig auf neue Ansichten und Erkenntnisse!
Viele wichtige Informationskanäle sind über den Telegram Messenger verfügbar. Auch wenn Dir die Massenmedien glaubhaft machen wollen, dass sich in telegram nur die Nazis, Rechts­extreme und Verschwörungs­theoretiker tummeln. Gerade dann ist es an der Zeit, dass Du Dir selbst ein Bild davon machst! Lade Dir den telegram Messenger auf Deinen PC, Dein Tablet und/oder Dein Mobiltelefon. Diesen gibt es kostenlos im Apple Store, Google PlayStore und auf: https://telegram.org
Um einen Telegram-Kanal zu finden, gib dann einfach den Namen des Kanals in das Suchfeld des Messengers ein...
Up
Diese Website verwendet technisch erforderliche Sitzungscookies, um die Darstellung von Seiten- und Navigationselementen zu gewährleisten. Sie können aber entscheiden, ob Nutzungsdaten zu statistischen bzw. Marketingzwecken von Ihnen erfasst werden dürfen.
Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.